Info

Wahrlich, sie haben einen weiten Weg zurückgelegt. Einen Weg, den sie selbst geebnet haben, für sich und alle anderen HipHop-Schaffenden in diesem Land. Angefangen hat alles vor über zwanzig Jahren, als ein 17-jähriger Junge aus der Region Lausanne im Kino den Film "Flashdance" sah und von den Breakdance-Szenen so beeindruckt war, dass er, augenblicklich infiziert von einem bis heute grassierenden Virus, mit leuchtenden Augen das Kino verliess. Ohne es zu wissen, war jener Junge, den man heute unter dem Namen Just One kennt, von HipHop befallen worden. Fünf Jahre später, anno 1989, gründete er mit seinem Kumpel Carlos die Gruppe Sens Unik.

Weiterlesen: Info