Merci, Udo Jürgens

Thank you for the Music – Die ABBA Story

termineTermine

 

Datum Ort Lokalität Tockets
       
Sa 20. Januar 2024 Amriswil TG Pentorama  

Türöffnung: 19:00 Uhr
Showtime: 20:00 Uhr
Pause: 21:00 Uhr
Ende: 22:40 Uhr

 

infos

Infos und Tickets

Mitwirkende:
1 Sänger
8 Musiker
1 Background-Vocal
3 Crew-Mitglieder

Moderation durch Band

Beschreibung:
Keiner beherrschte die Kunst besser, dem deutschen Schlager Tiefgang zu verleihen. Keiner stand zugleich so über diesem Genre: Udo Jürgens war nahezu 60 Jahre im Showgeschäft erfolgreich und seine Lieder sind längst zum Allgemeingut geworden, das für die vielen jungen und alten Fans lebendig gehalten werden soll. Ob „Griechischer Wein", „Mit 66 Jahren“ oder „Ich war noch niemals in New York" – in jedem Fall eine echte Herausforderung für die ambitionierte Tribute Band SahneMixx.

Ticket-Vorverkauf

Ticketcorner:
Ticketcorner Bestell-Hotline 0900 800 800 (CHF 1.19 / min)
www.ticketcorner.ch (für print@home)
Coop City, Weitere Vorverkaufsstellen hier

Ticketpreise:
Kat. 1 = CHF 95.-
Kat. 2 = CHF 85.-
Kat. 3 = CHF 75.-

Gruppenbestellungen:
Ab 10 Tickets mit Rabatt an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rollstuhlplätze:
Vorverkaufsstellen oder per Telefon Tel. 0900 800 800 (1.19 CHF / min)
Rollstuhlfahrer bezahlen den ermässigten Preis
Begleitpersonen bezahlen den ermässigten Preis

Mindestalter:
Ab 7 Jahren

Foto und Video:
Filmen und Fotografieren im Saal ist untersagt. Die Benützung von Mobiltelefonen ist untersagt.

Veranstalter:
Nice Time Productions, St.Gallerstrasse 50 9500 Wil / Gossau SG

www.sahnemixx.de

Udo Jürgens – Sahnemixx

Die Show

story

Europas beste Udo Jürgens Tribute-Show

Keiner beherrschte die Kunst besser, dem deutschen Schlager Tiefgang zu verleihen. Keiner stand zugleich so über diesem Genre: Udo Jürgens war nahezu 60 Jahre im Showgeschäft erfolgreich und seine Lieder sind längst zum Allgemeingut geworden, das für die vielen jungen und alten Fans lebendig gehalten werden soll. Ob „Griechischer Wein", „Mit 66 Jahren“ oder „Ich war noch niemals in New York" – in jedem Fall eine echte Herausforderung für die ambitionierte Tribute Band SahneMixx.

band1

Doch auch eine Aufgabe, die für Hubby Scherhag und seine Band zur Berufung geworden ist. SahneMixx, die von Udo Jürgens noch zu Lebzeiten autorisierte Tribute Band, schafft mit Respekt vor dem Original und großer Musikalität das fast Unmögliche: die scheinbare Rückkehr eines legendären Udo Jürgens Konzerts auf die große Bühne. Vom ironischen Zucken der Augenbrauen über das leicht rotzige Stimmtimbre bis hin zum charakteristischen Bademantel-Finale - hier stimmt jedes Detail! Genau wie Udo Jürgens ist SahneMixx stilistisch zwischen Schlager, Chanson, Jazz und Popmusik einzuordnen: oszillierend zwischen den Genres, aber stets auf musikalisch höchstem Niveau.

SahneMixx blickt mittlerweile auf eine fast 15-jährige Erfolgsgeschichte zurück. Inspiriert von der grandiosen Musik von Udo Jürgens, die in der deutschen Musiklandschaft schon immer ein Alleinstellungsmerkmal hatte, da sie auch mit Chanson und Jazz verwandt ist, gründeten die drei Musiker Hubby Scherhag, Achim Brochhausen und Micky Koll ihre Tribute-Band. Von Anfang an ging es SahneMixx darum, sich respektvoll mit dem musikalischen Oeuvre des großen österreichischen Vorbilds auseinanderzusetzen. Deshalb wurde auch das authentische Orchester ausschließlich mit den besten Profi-Musikern besetzt. Wenig überraschend war SahneMixx deshalb auch von Anfang an äußerst erfolgreich und kam beim Publikum sehr gut an. Denn SahneMixx nahm auf, was Udo Jürgens vorgab: musikalische Unterhaltung mit Tiefgang, Texte, die auch nach Jahrzehnten noch aktuell sind und immer auch eine Nachwirkung haben.

live1

Udo Jürgens selbst „adelte“ die Performance von SahneMixx nicht nur dadurch, dass er den persönlichen Kontakt zu „seiner“ Tribute-Band suchte, sondern er nahm auch mit Briefen und reger Anteilnahme am Werdegang von Sahnemixx Teil. So gratulierte er bspw. zum Gewinn des „Rock & Pop Preises 2005“. Schon 2006 kam es zu einem ersten Treffen zwischen Udo Jürgens und der SahneMixx Crew, der noch viele weitere Begegnungen, die letzte im November 2014, folgen sollten.

Im April 2009 präsentierte SahneMixx in SWR4 „Radiogalerie“ erstmals auch eigene Songs in deutscher Sprache. Das Album „Nie zu spät“ wurde vollständig eigenproduziert und rief sehr positive Reaktionen des Publikums hervor. Anlässlich dieses Albums wurde SahneMixx erneut mit dem "Deutschen Rock & Pop Preis 2010" geehrt, und zudem als "Künstler des Jahres 2010" ausgezeichnet.

Die Darsteller und Macher

story

SahneMixx

Rachel Hiew

 

SahneMixx blickt mittlerweile auf eine fast 15-jährige Erfolgsgeschichte zurück. Inspiriert von der grandiosen Musik von Udo Jürgens, die in der deutschen Musiklandschaft schon immer ein Alleinstellungsmerkmal hatte, da sie auch mit Chanson und Jazz verwandt ist, gründeten die drei Musiker Hubby Scherhag, Achim Brochhausen und Micky Koll ihre Tribute-Band.

Von Anfang an ging es SahneMixx darum, sich respektvoll mit dem musikalischen Oeuvre des großen österreichischen Vorbilds auseinanderzusetzen. Deshalb wurde auch das authentische Orchester ausschließlich mit den besten Profi-Musikern besetzt. Wenig überraschend war SahneMixx deshalb auch von Anfang an äußerst erfolgreich und kam beim Publikum sehr gut an. Denn SahneMixx nahm auf, was Udo Jürgens vorgab: musikalische Unterhaltung mit Tiefgang, Texte, die auch nach Jahrzehnten noch aktuell sind und immer auch eine Nachwirkung haben.

Udo Jürgens selbst „adelte“ die Performance von SahneMixx nicht nur dadurch, dass er den persönlichen Kontakt zu „seiner“ Tribute-Band suchte, sondern er nahm auch mit Briefen und reger Anteilnahme am Werdegang von Sahnemixx Teil. So gratulierte er bspw. zum Gewinn des „Rock & Pop Preises 2005“. Schon 2006 kam es zu einem ersten Treffen zwischen Udo Jürgens und der SahneMixx Crew, der noch viele weitere Begegnungen, die letzte im November 2014, folgen sollten.

Im April 2009 präsentierte SahneMixx in SWR4 „Radiogalerie“ erstmals auch eigene Songs in deutscher Sprache. Das Album „Nie zu spät“ wurde vollständig eigenproduziert und rief sehr positive Reaktionen des Publikums hervor. Anlässlich dieses Albums wurde SahneMixx erneut mit dem "Deutschen Rock & Pop Preis 2010" geehrt, und zudem als "Künstler des Jahres 2010" ausgezeichnet.

Pressestimmen

press

Auszüge aus den deutschen Pressestimmen

„Der ‚andere Udo‘ begeistert die Fans. Hubby Scherhag und seine Band setzten der Legende Udo Jürgens (…) ein Denkmal.
Rheinische Post

„Die Gruppe spielte auch eindrucksvolle eigene Stücke mit nachdenklichen Texten, die ebenso kritisch waren wie Mut machend. (…) Es waren Lieder, wie Udo Jürgens sie hätte schreiben können (...). Es wurde deutlich: Sahnemixx ist viel mehr als nur eine gute Coverband.“
Rhein-Zeitung

„Die Stimmung stieg von Song zu Song und als zum guten Schluss das Bademantel-Finale präsentiert wurde, waren die Gäste im Alter von 25 bis über 60 Jahre aus dem Häuschen.“
Siegener Zeitung

„Aber Scherhag nur als Jürgens-Imitator zu bezeichnen, wäre schlichter Hohn. Denn im Saalbau trällerte er nicht einfach nur ein paar Klassiker herunter, sondern begeisterte das Publikum bis hin zu stehenden Ovationen.“
Westdeutsche Allgemeine Zeitung

„Klatschmarsch, Jubel und das Mitsingen des ganzen Saales zeigten, wie sehr die Menschen an diesen Schlagern hängen.“
Ruhr-Nachrichten

„Im Programm hatten die Koblenzer die Sahnestückchen des Klagenfurters, etwa „17 Jahr‘“, „Ehrenwertes Haus“ oder „Griechischer Wein“, die nicht zuletzt wegen der erstklassigen Leistungen der Instrumentalisten zum Zungeschnalzen waren.“
Rhein-Sieg-Rundschau