2010: Jacko – The Show

Info

Die Erfolgsshow aus den USA  mit original Michael Jackson-Choreographen  ab Ende Dezember 2009  auf grosser Tour durch Deutschland

Er war einer der grössten Musiker der Popgeschichte: Michael Jackson – der „King of Pop“. Unfassbare 750 Millionen verkaufte Tonträger, darunter mit „Thriller“ das meistverkaufte Album der Musikgeschichte, 14 Nr.1-Singles allein in den US-amerikanischen Charts, 18 Grammies, die erfolgreichste Konzertserie mit insgesamt 504.000 Besuchern im Londoner Wembley Stadion im Jahre 1988, das meistverkaufte Musikvideo der Welt und viele weitere Rekorde gehen auf sein Konto.

Michael Jackson verkörperte den amerikanischen Traum wie kaum ein anderer. 1958 in Gary, Indiana, geboren, wuchs er mit seinen Geschwistern in Armut auf und stieg später in den Olymp des Pop-Business empor. Für Millionen Menschen auf der ganzen Welt war er ein Idol, nahezu vier Jahrzehnte prägte er die Popkultur weltweit. Er schrieb den Soundtrack zu einer gesamten Epoche, prägte Mode, Lebensgefühl und Tanz einer Generation. Am 29. August hätte Michael Jackson seinen 51. Geburtstag gefeiert, am 13. Juli wäre er beim ersten von insgesamt 50 Konzerten in der Londoner O2-Arena aufgetreten, mit der der Star endgültig von der Bühne Abschied nehmen wollte und die den Namen „This Is It!“ trug.   Dazu ist es nicht mehr gekommen.

Die aus den USA kommende Show „JACKO – A Tribute To Michael Jackson“ ist eine musikalische Verbeugung vor dem Superstar, die sich seinem Erbe mit Respekt nähert und an zwei seiner legendären Tourneen angelehnt ist: Die „BAD“-Welttournee startete am 12. September 1987 in Tokio und endete nach über 120 Konzerten auf vier verschiedenen Kontinenten im Januar 1989 in Los Angeles. Nicht weniger gigantisch war die „Dangerous“- Welttournee im Jahr 1992, die am 27. Juni im Münchener Olympiastadion begann.

Bei „JACKO – A Tribute To Michael Jackson“ erklingen die grössten und beliebtesten Songs von Michael Jackson noch einmal live: „Man In The Mirrow“, „Bad“, „Jam“, „Remember The Time“, „Black Or White“, „Beat it“, „Billie Jean“, „Thriller“ und viele weitere unvergessene Hits des Superstars werden bei der rund eineinhalbstündigen Show live gespielt.  Das Publikum darf sich aber nicht nur über diese Songs freuen – Lieder des jungen Michael, als Mitglied der Jackson 5, werden ebenso ins Programm genommen wie weitere ausgewählte Titel der Alben „Thriller“ und „Off The Wall“.

Auf der Bühne wird der „King of Pop“ von einem der weltweit besten und bekanntesten Michael Jackson-Darsteller verkörpert: Tej’ai Sullivan wurde vom Michael Jackson United Nation International Fan Club zum „New King of Pop“ gewählt und ist im Rahmen von Talentshows und Konzerten bereits weltweit aufgetreten. Er imitiert sein Vorbild seit über zwanzig Jahren bis ins kleinste Detail und versteht es perfekt, die Gestik, Mimik und tänzerischen Fähigkeiten des jungen Michael Jackson zu kopieren. Viel wichtiger als seine äusserlichen Ähnlichkeiten ist jedoch seine unverwechselbare Stimme, die ganz nah an die von Jacko herankommt - natürlich singt Tej’ai während der gesamten Show live und nicht playback, so dass das Publikum ganz von seiner Stimme eingenommen wird.

Bei seiner Performance wird Tej’ai musikalisch von einer vierköpfigen Liveband und zwei Background-SängerInnen unterstützt – die Musiker haben bereits mit Bands wie The Commodores, Ray Charles und The Dixie Chicks zusammengearbeitet. Vier fantastische Tänzer garantieren darüber hinaus eine authentische Choreographie. Und bei „JACKO – A Tribute To Michael Jackson“ ist nicht einfach irgendwer verantwortlich für die Choreographie: Mic Thompson, der acht Jahre lang für Michael Jackson als Choreograf tätig war, wird dem Publikum das Gefühl vermitteln, bei einer echten Show des „King of Pop“ dabei zu sein.

Der State-Of-The-Art-Sound, eine beeindruckende Lichtshow, verschiedenste Kostüme und mitreissende Tanzchoreographien – bei denen natürlich auch der legendäre Moonwalk nicht fehlt – gepaart mit den grössten Hits von Michael Jackson machen die Tribute-Show zu einem einzigartigen multimedialen Konzerterlebnis – nicht nur für Jacko-Fans ist diese kraftvolle, abwechslungsreiche Show absolut sehens- und hörenswert.

Michael Jackson ist und bleibt eine popkulturelle Legende und ein unverwechselbares Phänomen. Mit dem US-amerikanischem Hintergrund der Künstler und dem Michael Jackson Choreographen Mic Thompson, tritt „JACKO – A Tribute To Michael Jackson“ mit dem Ziel an, die Zuschauer unverstellt an den unverkennbaren Stil, die Musik und die Hits von Michael Jackson heranzuführen und an die herausragenden Live-Qualitäten des Superstars zu erinnern.