2010: Flames of the Dance

Flames of the Dance

Flyer Flames of the Dance

Wil SG, Stadtsaal 17.11.2010
Frauenfeld, Casino 18.11.2010
St.Gallen, Tonhalle 19.11.2010
Chur, Stadthalle 20.11.2010
Basel, Volkshaus 24.11.2010
Biel, Kongresshaus CTS 25.11.2010
Emmenbrücke, Gersagzentrum 26.11.2010
Bern, Theater National 27.11.2010
Cham, Lorzensaal 28.11.2010

Info

Irish Dance Weltmeister & American Tap Champions treffen den Guinness-Buch-der-Rekorde-Artisten & zweifachen Breakdance Weltmeister

In der heissesten Tanzshow, in der sie je für ein Publikum zu sehen waren, treffen erstmals in der Geschichte der irischen Tanzwelle und grossen Tanzshows die 7-fache IRISH DANCE WELTMEISTERIN Michelle Lawrence und weltweit bekannten IRISH DANCE WELTMEISTER Ronan Sherlock und Louise Hogan sowie der AMERICAN TAP CHAMPION Bryan Berry auf den REKORDHALTER John Förster des GUINNEss BUCH DER REKORDE sowie den 2-fachen BREAKDANCE WELTMEISTER Khaled Chaabi und wetteifern in ihren unterschiedlichen Kunstformen miteinander.

Einzigartig weltweit ist das Verschmelzen der unterschiedlichen Tanzformen und Tänzer in den gemeinsamen Nummern, die das Publikum mit ihrem Einfallsreichtum verzaubern und überraschen werden. FLAMES OF THE DANCE – das ist Poesie und Phantasie pur, denn der Zuschauer wird nicht nur in die Welt des Stepptanzes, sondern auch in die des lyrischen Tanzes, des Schwarzlichttheaters und des Breakdance mit pyrotechnischen Einlagen entführt.

Doch FLAMES OF THE DANCE ist weit mehr als nur eine reine Tanzshow, denn neben den bekannten Weltmeistern und Tänzern begeistern zwei pantomimische Komiker, die das Publikum mitreissen und einbeziehen durch ihren Witz, Charme und ihre scheinbar unerschöpfliche Kreativität!

Der sich steigernde Einklang dieser Stile des Irish Hardshoe und Softshoe mit den nostalgischen und modernen Rhythmen der Stepptänzer, den kraftvollen, expressiven und akrobatischen Sprüngen und den erotischen Bewegungen der Moderntänzer, der Schwerelosigkeit des Balletts und den einzigartigen Kopfpirouetten des Breaktänzers ist - in dieser Form dargeboten - einzigartig!

Somit gehört FLAMES OF THE DANCE zu den modernsten grössten Tanzshows der Gegenwart.

Die Show vereint internationale, hochkarätige und anerkannte Künstler! So wurde das Ensemble für die Produktion der ZDF-Trailer „Musical Star 2008“ mit THOMAS GOTTSCHALK verpflichtet und glänzte im „Fernsehgarten“ ebenso wie beim Sommerfest des Bundespräsidenten auf Schloss Bellevue mit Ihrer aussergewöhnlichen Choreographie und tänzerischer Darbietung.

Die Show tourt seit sechs Jahren quer durch ganz Europa. 2005 gastierte FLAMES OF THE DANCE für vier Monate in China. Eine Kurzversion mit Auszügen der Show begeisterte das Publikum in Las Vegas und für 2010 stehen wieder längere Tourabschnitte in Russland und Asien an.

FLAMES OF THE DANCE vereint die verschiedensten Tanzformen zu einer mitreissenden und anziehenden Bühnenshow, die durch die gelungene Mischung aus Tanz, Comedy und Poesie ein ganz eigenes, künstlerisches Profil erreicht hat.  
Erleben Sie kraftvolle Brillanz, tänzerische Leidenschaft und künstlerische Perfektion!