2000: Die Wilde 13

Info

Ihren Namen, sowie ihr ganzes Repertoire, haben sie schlicht und einfach gestohlen: die wilde 13 - benannt nach jenen Piraten die in Michael Endes Geschichte "Jim Knopf" dem Helden das Leben schwer machen. Und so ähnlich sehen sie sich wohl auch: als moderne Piraten die mit ihrer selbstgebastelten Zeitkapsel "Miror Ball" durch Raum und Zeit flitzen und ihre Beute machen. Dabei haben sie  es nicht auf Gold abgesehen sie so viele "gemeine" Piraten. Nein - ihr Augen- oder vielmehr Ohrenwerk gilt den musikalischen Juwelen vergangener Tage. Auf ihren Raubzügen durch die Zeit wurde die wilde 13 vor allem in den späten 70'er Jahren fündig: unwiderstehliche Rhythmen, sexy Grooves und unvergessliche Melodien verwandelten damals die halbe Welt in eine nicht endend wollende Party, die Zeit von Spiegelkugeln und Federboas, von Glitter und Glamour: THE GOLDEN AGE OF DISCO MUSIC.

Aber die wilde 13 währe nicht die wilde 13, würden sie all die funkelnden Schätze für sich behalten. Die grosse Freude beginnt erst beim Teilen der Beute mit allen Heimwehsiebzigern und tanzfreudigen: der mitgebrachten Schatztruhe entspringen dann unvergessliche Hits wie "CAR WASH", "WE ARE FAMILY", YMCA", "CELEBRATION", "I WILL SURVIVE", etc.

Das wahre Feuer dieser Songs, befreit aus Samplern und Remixes wird von der wilden 13 auf der Bühne erneut entfacht und Lebensfreude pur macht sich breit: GET YOUR BACK OFF OF THE WALL AND DANCE!

Dass die Band nicht nur Songs, sondern auch die Klamotten jener Zeit im Gepäck führt, versteht sich fast von selbst; dass aber auch immer mehr Publikum im 70ties Look an Konzerten erscheint, erstaunt selbst "die 13".

Und siehst Du am klaren Sternenhimmel eine glitzernde Kugel weisst du: die wilde 13 ist nah! Die nächste Landung des Mirror Ball sind nach astronomischen Berechnungen am 10. November in der Grabenhalle St. Gallen.

Es singt und spielt:

Manuel Angelini - Drums / Percussion
Stefan Glauser - Trumpet
James Wehrle - Drums / Percussion
Stefan Christinger - Sax
Christoph Fischer - Bass
Christian Hiller - Trombone
Pide - Guitar
Helena Rüdisüli - Vocal
Roger Wallier - Keyboard
Diana Förstler - Vocal
Michi Neff - Trumpet
Roman Fischer - Vocal